Keine Chance mehr für das Casino Lindau?

Während einerseits die Einkünfte aus dem Online Glücksspiel steigen, kämpfen viele konventionelle Casinos ums Überleben. Das Casino in Lindau gehört zu denen, die um ihre Existenz kämpfen.

Während einerseits die Einkünfte aus dem Online Glücksspiel steigen, kämpfen viele konventionelle Casinos ums Überleben. Das Casino in Lindau gehört zu denen, die um ihre Existenz kämpfen.

Die Online Casinos zeigen, dass ein Interesse an Glücksspiel und insbesondere Casinospielen besteht, denn immer mehr Menschen finden sich in den Lobbys der Online Casinos ein. Leider finden sich nicht genauso viele Besucher in den traditionellen Casinos ein und vieler dieser Spielbanken kämpfen ums Überleben.

Für das Casino in Lindau geht möglicherweise auch bald nichts mehr, falls keine entsprechenden Pläne geschaffen werden, die den Ruin vermeiden können.

Die 71 Angestellten des Casinos machen sich berechtigte Sorgen, um ihren Arbeitsplatz, da ein Fortbestand der derzeitigen Situation, die Schließung des Casinos bedeutet. Der Personalrat versucht natürlich im Sinne der Angestellten die Situation zu ändern. Schließlich sind diese Probleme nicht erst seit kurzem bekannt und eigentlich wäre ein Eingreifen von Seiten des Ministeriums notwendig.

Das eingeführte Rauchverbot kann mit als Problemfaktor angesehen werden, doch auch wenn dieser erkannt wird, hilft dies dem betroffenen Casino nicht weiter. Mit dem Rauchverbot gingen die Besucherzahlen immer weiter zurück und somit natürlich auch die Gewinne. Das Rauchverbot ist jedoch nicht allein schuldig, der Markt und die Nachfrage haben sich ebenfalls geändert.

Aus diesem Grund müssen sich Gedanken zu dem Problem gemacht werden und Änderungsvorschläge müssen gemacht werden. Obwohl diese Probleme schon vor einem Jahr bekannt waren, bemühte sich keiner um eine Lösung. Der Personalrat erstellt selbst Konzepte, die dem Ministerium mitgeteilt werden sollen.

Der Personalratsvorsitzende Boso zeigt sich berechtigterweise enttäuscht über die Teilnahmslosigkeit der oberen Stellen und wandte sich an den Landtag, sowie auch an die Oberbürgermeisterin Petra Seidl. Wenn keine Taten folgen, sieht es schlecht für die 71 Mitarbeiter aus. Die Schließung des Casinos nimmt auch der Stadt Einkünfte und zerstört nicht nur die Existenz der Mitarbeiter.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino mit schneller auszahlung All rights reserved.